Home


Information – Vergleich – Sparen … -

Wie schon in den letzten Jahren, wird auch dieses Jahr alles teurer … – der Strompreis ist zum Beispiel innerhalb der letzten drei Jahre um insgesamt über 30 Prozent gestiegen.

Wenn Sie also vor drei Jahren noch 150 Euro im Monat an Strom bezahlen mussten, „dürfen“ Sie nun mehr als 200 Euro monatlich an die Stromanbieter zahlen.
Bei den Gaspreisen sieht es leider nicht anders aus. Eine Preissteigerung von 100 Euro im Monat ist keine Seltenheit und stellt mittlerweile viele Familien vor enorme Probleme der Finanzierung.
Heizöl ist noch weitere 28 Prozent teurer als Gas – und wird ebenfalls weiter steigen.

Sie sollten dies nicht weiter hinnehmen, sondern aktiv werden. Schon alleine durch den Vergleich diverser Anbieter können Sie gerade in dieser Energiesparte mehrere hundert Euro im Jahr sparen.

Wir bieten Ihnen auf unserem Ratgeber-Portal viele Informationen, mit deren Hilfe Sie eine Menge Geld sparen können.

Unsere Infos, Tipps und Ratschläge erhalten Sie natürlich kostenlos: – Schließlich wollen wir Ihnen helfen und Sie nicht ähnlich ausnehmen, wie dies viele andere Webportale still und heimlich versuchen, indem sie Ihnen teure Newsletter-Abos verkaufen …

Schauen Sie daher gleich in den verschiedenen Rubriken nach … – Strom, Gas, Heizöl, Versicherungen, Kontoführungsgebühren, Kreditvergleiche … – in jeder einzelnen Kategorie können Sie unter Umständen 40 Prozent Ersparnis erreichen, wenn Sie die jeweils günstigsten Tarife aussuchen. Zusätzlich zeigen wir Ihnen diverse Unterschiede in den Angeboten auf, so dass Sie genau diese Anbieter finden können, die in Ihre eigene Lebenssituation passen werden.

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und prüfen Sie kostenlos mit Hilfe unserer Vergleichsrechner, bei welchem Anbieter Sie die günstigsten Konditionen erhalten werden – und somit Ihr sauer verdientes Geld für andere (für Sie wichtige) Dinge ausgeben könnten.

Stellen Sie sich einfach mal Folgendes vor:

Sie optimieren Ihre Ausgaben, indem Sie die hier angesprochenen Energie-, Versicherungs- und Bankentarife etc. aktualisieren – und Sie haben tatsächlich mal zweihundert, dreihundert Euro oder noch mehr im Monat zur weiteren Verfügung – Was würden Sie damit machen?

Mehr Ausflüge mit den Kindern, Sportverein, Ihr Hobby ausbauen, mehr Reisen ?? – Für Jeden von uns wird dort wohl eine andere Antwort stehen. Aber das ist ja nicht schlimm, sondern vor allem ein Anreiz, den sowieso schon großen Unternehmen nicht noch mehr Geld zu gönnen, wenn Sie selbst dieses Geld für sich doch viel besser ausgeben könnten …

… und DIES sind erst die Anfänge: Wenn Sie danach noch merken, auf welchen Gebieten Sie weitere hohe Einsparungen machen können, indem Sie sich etwas darüber informieren (Telefon, Internet, Fernsehen, Musik, dann auch Auto, Kraftstoff, Versicherung, Wohnung, Garten, Pflanzen etc.) sowie weitere Einnahmequellen suchen, wie z.B. Nebenverdienste, oder Online-Auktionen etc., wo Sie gebrauchte Artikel wieder verkaufen können – dann werden Sie bestimmt sehr schnell süchtig werden – und sparen, sparen, sparen … – und DIES, obwohl Sie dann gar nichts entbehren müssen … – Schöne Aussichten, oder?

Haben Sie noch immer Bedenken?Wie kann ich Geld sparen

„Viel Arbeit“? … – Nein, die meisten Gesellschaften nehmen Ihnen die Arbeit des Ummeldens und der Kündigung der „alten“ Strom- oder Gasanbieter ab. Da die von Ihnen ausgesuchten, günstigeren Unternehmen immer daran interessiert sind, dass Sie den Entschluss fassen zu ihnen zu wechseln, haben sie fast ausnahmslos in ihren Statuten, alle notwendigen Schritte der Ummeldung zu unternehmen. Sie werden dadurch nicht einen Tag ohne Strom oder Gas sein, sondern es wird einfach „der Schalter umgelegt“ und Sie werden von einem zum anderen Tag von Ihrem neuen Anbieter beliefert.

Warum machen wir diese Webseite für Sie?

Nicht, weil wir mit Ihren Ersparnissen Geld verdienen. Wir mögen es einfach nicht, wenn gerade die größten Unternehmen ihre Preise immer höher und höher steigen lassen, während ihre Kunden, SIE (die auf Energie etc. angewiesen sind, aber selbst im Vergleich dazu immer weniger verdienen) diese teilweise unangebrachten, jährlichen Erhöhungen mittragen sollen.

Wir haben in unseren Vergleichsrechnern durchgehend seriöse Anbieter für Sie, so dass Sie mit keinerlei Schwierigkeiten zu rechnen haben, wenn Sie die Energieunternehmen, die Versicherungen oder Banken wechseln. Schauen Sie einfach mal in Ruhe durch – und erkennen Sie, wie viel Geld Sie monatlich und jährlich sparen werden !!